Oktober 2017
M D M D F S S
« Nov    
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031  
Slideshow
    Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.
Podcast Feeds
  • View in iTunes
  • Any Podcatcher
  • Any Feed Reader
Umfragen

Sollen die Ferien verkürzt werden?

View Results

Archiv für die Kategorie „Reise“

Der Palast von Knossos

 

Wo die Antike lebt

faksimile eines pharao im krieg auf papyrusNach Aussagen des Reiseleiters müsste Zeus ein Sohn des Königs Minos (und nicht umgekehrt) sein, denn zur Blütezeit der minoischen Hochkultur (1600 v. Chr.) auf Kreta war der Zeus-Glaube noch nicht vorhanden. Erst durch das plötzliche Auftreten von Homer (800 v. Chr.) nach den Dunklen Jahrhunderten entwickelte sich zunehmend die fantastische Götterwelt der Griechen mit ihren Helden (Odysseus, Agamemnon, Argonautensage, Heraklessage, Sieben gegen Theben, Ariadne auf Naxos, Troja…). 

Wer kennt sie nicht, die abenteuerlichen Geschichten über König Minos, der den Minotaurus (=ein Ungeheuer) in ein Labyrinth verbannte. Mit Hilfe eines Fadens schlich sich Theseus, einer der berühmtesten Helden der griechischen Mythologie, in das Labyrinth des Minotaurus hinein. Nachdem er ihn mit dem Schwert getötet hatte, fand er den Weg mit dem abgewickelten Faden aus dem Irrgarten wieder heraus.

Diesen Beitrag weiterlesen »

The sound of ocean

 

 Meer

Warum ist der Anblick des Meeres so unendlich und so ewig angenehm? Weil das Meer gleichzeitig die Idee der Unermeßlichkeit und die der Bewegung bietet. Sechs oder sieben Meilen stellen für den Menschen den Bezirk des Unendlichen vor.

Charles Baudelaire (1821 – 1867 in Paris, war ein französicher Schriftsteller)

 

The sound of ocean

Fotogalerie

Zwischen Singzikaden und Libyschem Meer

 

Unterwegs in den Weißen Bergen Kretas – die Samaria Schlucht 

Fotogalerie

Welche verrückte Idee, eine Schlucht im Hochsommer zu durchwandern, bei Temperaturen von ca. 35 Grad Celsius! Die griechischen Schicksalsgöttinnen, die Töchter des Zeus, mussten uns den Tipp gegeben haben.

Bereits um 4:30 Uhr klingelte der Wecker in unserem Hotel, das hieß aufstehen, frühstücken, letzte Vorbereitungen treffen. Nachdem ein Kleinbus der Minoischen Linie alle eifrigen Wanderer um 5:30 Uhr abgeholt hatte, ging die spannende Reise zu den Weißen Bergen im Westen Kretas.

Wir wussten nicht, was uns erwarten wird.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ein Hauch von Atlantis

 

Schneeweiße Häuschen, Kraterwände, erloschene Vulkane-die Insel Santorini

Fotogalerie

_F9U9876_1klAuch wenn wir den sagenumwobenen achten Kontinent nicht gefunden haben, so können wir doch etwas behaupten: Wir waren hier, am großen Meer und schauten gespannt auf die stille Oberfläche, einem Geheimnis auf der Spur, welches bis heute nicht gelöst ist- ein bewegender und faszinierender Augenblick, unvergesslich. 

Es sei ein Reich gewesen größer als Libyen und Asien zusammen, geschrieben vom antiken griechischen Philosophen Platon in seinen um 360 v. Chr. verfassten Dialogen „Timaios“ und „Kritias“.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Information
Meist gelesen
    UserOnline
    Blog Visits
    • 301 Moved Permanently
    » wp.com stats helper
    TopPosts
    • (53168)
    • (43053)
    • (43004)
    • (42932)
    • (42925)
    • (42836)
    • (42692)
    • (42663)
    • (42651)
    • (41044)
    StatPress
    Visits today: 18