November 2009
M D M D F S S
« Okt   Dez »
 1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
30  
Slideshow
    Lade Dir den Flash Player um die Diashow zu sehen.
Podcast Feeds
  • View in iTunes
  • Any Podcatcher
  • Any Feed Reader
Umfragen

Sollen die Ferien verkürzt werden?

View Results

Archiv für November 2009

EXLIBRIS – Einfach gute Bücher

       
An alle Bücherwürmer!

Arbeit ist das halbe Leben. Eben: Nur das halbe. Die andere Hälfte besteht zum Beispiel aus Kultur. Denn was wäre das Leben ohne Bücher, Film und schöner Musik? Eben: nur halb. 
Lesen kann man nie genug.  Wer einmal davon gekostet hat (und dem es  Freude bringt), der möchte nicht mehr darauf verzichten.

Drei Bücher stelle ich euch heute in meinem Blog vor, ein Jugendsachbuch (Ediths Versteck, mit Podcast + Video) und zwei mit unterschiedlichen Themen geschriebene Jugendromane.

Sarah_Weeks

Gary_Paulsen

Buchtitel

 

 

 

 

                  
             
In ”Jamies Glück” schlägt sich Jamie mit Problemen herum, die typisch sind für das moderne Jugendbuch: Schwierigkeiten mit der Schule, pubertäre Entwicklungsstufen, keine Freunde, Hänseleien, Scheidungskind (der Vater verschwand ganz schnell), erste Erfahrungen mit Mädchen, Ängste … Sarah Weeks stellt uns eine harte Realität dar. Irgendwann lernt Jamie ein Mädchen mit telepathischen Fähigkeiten kennen, sie kann ihm helfen, bestimmte Dinge zu vergessen. Ob es ihr gelingt, das Vertrauen des Jungen zu gewinnen, kann im Text nachgelesen werden.

Siehe Podcasts.

Ein 5-Jähriger wird von seiner Mutter in ein von wilden Gesellen bewohntes, weit abgelegenes  Arbeitercamp geschickt, weil sie ihren neuen Freund (im Text “Onkel Casey” genannt ) zuerst einmal kennenlernen will.  Dass die Großmutter des Jungen für die Arbeiter kocht und putzt, wusste der Junge nicht. Geradezu meisterhaft erzählt uns Gary Paulsen in seinem Roman “Das Camp“  wie der zuerst ängstliche Junge zunehmend die Freundschaft der in jeder Hinsicht unkultivierten Männer gewinnt. Sie nehmen ihn in ihren schweren Baumaschinen mit – Erfahrungen, die er in der Stadt nie erlebt hätte.
Liebevoll, humorvoll und mitfühlend geschrieben.     *****

Siehe Podcasts.

Etwas Wissen über den Zweiten Weltkrieg setzt das Jugendsachbuch “Ediths Versteck” voraus. Das jüdische Mädchen Edith überlebte nur, weil sie in Süd-Frankreich in Klöstern, auf abgelegenen Bauernhöfen, in Internatsschulen oder Waisenhäusern versteck wurde. Momente der Entdeckung durch deutsche Soldaten zeigen dem Leser den nervenzerreißenden Lebensweg des Mädchens.
2004 besuchte Edith Schwalb ihre ehemalige Schule.

 Siehe Podcasts.
 Siehe Video (bei den Podcasts).

 

GW-Test (1c-Klasse)

    
:roll:   Info 15 (Klasse 1c)

Liebe SchülerInnen!

Fünf vor Zwölf!
Alles eine Frage der Zeit?
Zeit hängt immer mit Aufgaben und Tätigkeiten zusammen, die unterschiedlich viel Zeit beanspruchen. Es muss aber neben dem Lernen auch täglich kleinere Zeiträume geben, in denen man sich nicht mit Schule und ihren Leistungsaufgaben beschäftigt (Sport, Gymnastik, Freunde treffen, einfach abschalten…).

Zeitökonomie (= wie teile ich meine Zeit ein?) kann nicht mit der Stoppuhr erreicht werden, sondern nur mit der sinnvollen Zuordnung von Zeit zu Zielen.

Wichtig: Gegen Zeitdruck und Stress helfen Zeitplanung, eine gute Einteilung, Vorausblick, Konzentration und innere Ruhe. Einer Schülerin / einem Schüler merkt man jedenfalls an, ob sie/er aus einer inneren Ruhe heraus den Schulalltag bewältigt; man merkt es an der Sprache, an der Körperhaltung und an verschiedenen anderen Merkmalen (Augen, Hände…).

Acht Tage sollte die Woche für euch haben, denn dann hättet ihr genügend Zeit, alles perfekt zu lernen und dazu noch genügend Freizeit. Auch wenn eine schon längst nicht mehr existierende Popgruppe, THE BEATLES,  über “Eight days a week” ein Lied geschrieben haben, so singen sie  keineswegs über Arbeitsüberlastung, sondern über ganz andere im Leben wertvolle Themen.

Den für kommende Woche angesagten Geografietest (26. November 2009) könnt ihr hier ausdrucken.  Einige Fragen werdet ihr bei der schriftlichen Übung finden. Teilt euch also die Zeit so ein, sodass ihr  nicht alles am letzten Tag vor Schularbeiten / Tests lernen müsst.  Zeitökonomie heißt einfach auch, sinnvoll mit seiner (Lebens-) Zeit umgehen zu können.

Viel Erfolg beim Lernen
mfg
Siegfried Wagner

Am 2. Dezember findet der erste Elternsprechtag statt.

GW-Test (2b-Klasse)

       
Liebe Schülerinnen und Schüler der 2b!

Am Freitag (27. Nov. 2009) ist es so weit:Wir schreiben unseren ersten Geografietest. Die gesamten Lerninhalte kannst du hier ansehen und auch ausdrucken. Einige dieser Fragen werde ich für den Test heranziehen. Wenn du alles gelernt hast, schreibst du sicher ein SEHR GUT.

Viel Erfolg beim Lernen! (Auf deinem PC muss der ADOBE READER vorhanden sein, sonst kannst du die Datei nicht ansehen!! Der ADOBE READER kann kostenlos aus dem Internet heruntergeladen werden.)

mfg
Siegfried Wagner

Erste MS-Schularbeit

     
:-| Info 14 (Klasse 1c) 

Liebe SchülerInnen!

Ihr könnt alle Lerninhalte für den Test (19. Nov. 2009) hier herunterladen.
(Auf euren PCs muss der ADOBE READER vorhanden sein, sonst könnt ihr die Datei nicht ansehen!!)
Vergesst nicht, die angegebenen Tastübungen vorzubereiten, sie werden bei der Schularbeit verlangt.

mfg
Siegfried Wagner

Stundenplanänderung

       
:lol: Info 13 (Klasse 1c)

Sehr geehrte Eltern!
Liebe SchülerInnen!

Am Donnerstag (12. 11. 2009) entfällt die 6.Stunde. Schicken Sie mir bitte (wenn möglich)  eine kurze E-Mail.  
Ich lasse dies zusätzlich noch in das Mitteilungsheft schreiben .

mfg
Siegfried Wagner

Unsere erste Englisch-Schularbeit

    
:oops: Info 12 (Klasse 1c)

Sehr geehrte Eltern!
Liebe SchülerInnen!

Ihr habt es derzeit sicherlich nicht langweilig: jede Woche eine Schularbeit, dann wieder einmal schriftliche Abfragen, Prüfungen usw.

Auch der  Termin für unsere Englisch-Schularbeit rückt immer näher
(MI 11. Nov. 2009).

Wir wollen selbstverständlich diesen schriftlichen Test erfolgreich abschließen.
Ich habe daher einige wichtige Lerninhalte für die Klassenarbeit im Internet gespeichert. Die Übungen sollten, wenn möglich, die nächsten Tage ausgeführt werden.
Am Montag können wir noch als letzte Möglichkeit wichtige Fragen klären sowie Unklarheiten lösen. Dazu gibt es von mir einige ausgewählte Kapitel aus der Grammatik  in Form einer Wiederholung.
 
Das Übungsmaterial kann hier angefordert werden. Schickt mir eine E-Mail, wenn ihr Fragen habt.

Viel Erfolg bei der Lösung der Übungen.

mfg
Siegfried Wagner

 

Information
Meist gelesen
    UserOnline
    Blog Visits
    • 301 Moved Permanently
    » wp.com stats helper
    TopPosts
    • (54551)
    • (44427)
    • (44355)
    • (44310)
    • (44300)
    • (44182)
    • (44054)
    • (44026)
    • (44015)
    • (42418)
    StatPress
    Visits today: 40